2017 06 11 02

Großartige Bedingungen bei der vierten Veranstaltung der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2017. Unter Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gingen bei der „Westfalen-Trophy“ mehr als 170 Fahrzeuge an den Start. Nach 15 Runden hieß der Sieger des Laufs der familiären GT- und Tourenwagen-Breitensportserie wieder Christopher Gerhard (Viersen, Porsche 991 GT3 Cup): „Ich freue mich über meinen 27. Gesamtsieg in der RCN.“

Gerhard ging von Beginn an in Führung und baute den Vorsprung kontinuierlich bis ins Ziel aus. Auf Platz zwei kam das Vater-Tochter-Gespann Winfried Assmann/Ronja Assmann (Golssen, Porsche 991 GT3 Cup), das erstmals in dieser Saison gemeinsam antrat. Rang drei ging an Marcus Löhnert (Düsseldorf, Audi TTRS).

2017 06 11 01

Spitzenreiter in der RCN-Meisterschaftstabelle blieb Björn Koczian (Fürth) der zusammen mit Florian Quante (Seenheim) im BMW M3 in der Klasse V5 einen weiteren Sieg einfuhr.

RCN Serienmanager Willi Hillebrand: „Starterfeld und Wetter haben gepasst. Wir haben wieder spannenden Motorsport gesehen, auch wenn zwischenzeitlich auf der Strecke dichter Verkehr geherrscht hat.“

Zum Seitenanfang